Dresden, 2. April 2019
Im MDR Landesfunkhaus Sachsen fand gestern die gemeinsame Ehrung von Landessportbund Sachsen und Sächsischem Staatsministerium des Innern für die besten sächsischen Wintersportler der abgelaufenen Saison statt. Im Rahmen dieser Sportlerehrung hat unsere Stiftung herausragende Nachwuchssportlerinnen und -sportler aus den Wintersportarten in das Team „Talente für Olympia“ berufen. In diesem Nachwuchsförderprojekt erhalten die jungen Hoffnungsträger eine monatliche finanzielle Unterstützung. Kuratoriumsmitglied Jens Weißflog und Vorstandsmitglied Dr. Kersten Adler übergaben die Berufungsurkunden an die „Olympiasieger von übermorgen“.
Die Sommersportler werden jeweils im Herbst in dieses Team berufen.

 

  arrow Oben © Stiftung Sporthilfe Sachsen 2005–2013